03.03.2021  |  Show SUPER RTL sucht in der „Ehrlich Brothers Magic School“ die besten Nachwuchszauberer Deutschlands
Bitte loggen Sie sich hier ein

Wer sind Deutschlands beste Nachwuchszauberer? Die Ehrlich Brothers haben sie gefunden und laden sie in ihre Magic School. Pro Folge treten zwei Magier zwischen neun und 15 Jahren gegeneinander an. Wie gut kennen sie die Welt der Illusionen? Was haben sie selbst so drauf? In mehreren Spielrunden können sie Zaubertaler gewinnen – und wer die meisten gesammelt hat, bekommt den goldenen Backstage-Pass und darf bei einer Ehrlich Brothers Show dabei sein.

Zum Start der „Ehrlich Brothers Magic School“ treten die beiden Nachwuchsmagier „Typisch Tristan“ (12) und Leonard alias „Little Card Shark“ (11) gegeneinander an. Im „Magic Quiz“ müssen die beiden zunächst ihr Wissen rund ums Zaubern unter Beweis stellen, und dann in einer „Magic Performance“ ihr Können zeigen. Andreas und Christian Ehrlich haben das Zauberhandwerk von der Pike auf gelernt.

Bereits in jungen Jahren machte das Duo erste Gehversuche mit einem Zauberkasten für Kinder, mittlerweile beeindrucken die Brüder mit ihren aufwändigen Zaubershows Millionen von Fans. SUPER RTL zeigt die gemeinsam mit TVNOW produzierte Zaubershow ab 5. März, immer freitags um 19:30 Uhr.

 

Die Ehrlich Brothers im Videointerview

Womit die Nachwuchstalente der Magic School die Ehrlich Brothers am meisten beeindruckt haben und wie Andreas und Chris selbst zur Zauberei gekommen sind, verraten die beiden Magier im Videointerview:

 

1. In eurer Magic School rückt ihr den jungen Zaubernachwuchs in den Fokus. Wie alt wart ihr als ihr mit der Zauberei angefangen habt und wie seid ihr überhaupt zur Zauberei gekommen?

2. Eure Live-Shows und vor allem die Ehrlich Brothers Magic School bieten Entertainment für die ganze Familie. Wie schafft ihr es, sowohl bei Kindern als auch Eltern so gut anzukommen?

3. Welche Tipps habt ihr für Kinder, die durch euch dazu inspiriert wurden, mit dem Zaubern anzufangen? Welche Eigenschaft eines Magiers ist vor allem für Kinder am wichtigsten?

4. In der Show treten Kinder zwischen 8 und 15 Jahren an, die alle in ganz unterschiedlichen Disziplinen und Schwerpunkten der Magie zuhause sind. Was fasziniert euch am meisten an den jungen Zauberschüler*innen aus der Magic School?

5. Wie findet ihr Ideen für neue Illusionen? Wie schafft ihr es, eure Shows immer spektakulärer zu gestalten?

6. Was würdet ihr heute machen, wenn ihr keine Magier wärt?

7. In der Magic School sind auch einige talentierte Mädchen dabei. Auf den großen Bühnen stellen Magierinnen noch eine echte Seltenheit dar. Woran liegt das? Was möchtet ihr Mädchen, die sich für Zauberei interessieren, mit auf den Weg geben?

Ansprechpartner

Redaktion: Matthias Brücher | T: +49 221-456-51015 |