13.08.2019  |  Brands SUPER RTL stärkt Primetime mit umfangreichem Redesign

Ab Mittwoch, 14. August präsentiert sich SUPER RTL zur Primetime um 20:15 Uhr in neuem Gewand. Mit dem frischen Look grenzt der Kölner Sender das abendliche Programmangebot noch klarer von den Kindermarken TOGGO und Toggolino ab und richtet sich gezielt an ein erwachsenes Publikum.

Das neue Erscheinungsbild visualisiert in kräftigen Farben die programmlichen Schwerpunkte True Crime, Serien und Spielfilme. Dank der neuen, variablen Claims („SUPER spannend, SUPER Primetime, SUPER RTL“ oder „SUPER entspannt, SUPER Primetime, SUPER RTL“) werden die vielfältigen Angebote modern, plakativ und selbstbewusst präsentiert. Die verwendete Handschrift erzeugt ein warme, einladende Athmosphäre.

SUPER RTL Geschäftsführer Claude Schmit: „Aufgrund der hervorragenden Einschaltquoten im ersten Halbjahr 2019 wissen wir, dass unsere Primetime gezielt von erwachsenen, vorwiegend weiblichen Zuschauern eingeschaltet wird. Mit dem neuen Design wollen wir dieses Angebot deutlich von unseren Programmstrecken für Kinder abgrenzen und unseren Status als verlässliche Anlaufstelle für spannende und packende Unterhaltung stärken.“

Der neue Look wird über alle Tools der On-air-Kommunikation (Logo, Werbetrenner, Labels) hinweg ausgerollt. Zudem werden die Webseite www.superrtl.de und die Social-Media-Kanäle des Senders angepasst.

Die Programmstrecken SUPER RTL Primetime, TOGGO und Toggolino haben jeweils eigene Logos. Um den kompletten Sender SUPER RTL abzubilden (z.B. in Programmlistings), nutzen Sie bitte ausschließlich den "SUPER RTL Schriftzug". Bei Fragen zum korrekten Logo-Einsatz wenden Sie sich gerne an Matthias Brücher (0221 / 456 - 51015).

Ansprechpartner

Redaktion: Matthias Brücher | T: +49 221-456-51015 |