20.02.2020  |   Die TVNOW-Fiction-Offensive Starke Geschichten gehen in Serie!

TVNOW hat sie alle, für alle: die besten Geschichten, die größten Talente, die kreativsten Köpfe und vielfach preisgekrönte Stars. Mit einer Genre-übergreifenden Fiction-Offensive startet TVNOW für die Mediengruppe RTL Deutschland jetzt weiter durch.

2020 und 2021 liefert der Streamingdienst eigenproduzierte Fiction mit Deutschlands Bestbesetzung – vor und hinter der Kamera: von Alexandra Maria Lara und Iris Berben über Heiner Lauterbach, Henning Baum, Christoph Maria Herbst, Leonard Lansink, Ralf Husmann, Florian Oeller, Nico Hofmann, Oliver Berben, Sherry Hormann und vielen weiteren einzigartigen Kreativen. Sie alle sind Teil der neuen, eigenproduzierten Fiction-Projekte – für TVNOW in Zusammenarbeit mit RTL und VOX. 

Henning Tewes, Co-Geschäftsleiter TVNOW:
„Wir glauben fest daran, dass Streaming in der Mitte der Gesellschaft ankommt – und für diese Zielgruppe Inhalte zu produzieren, ist seit Jahrzehnten die Kernkompetenz der Mediengruppe RTL. In diese lokalen Inhalte investieren wir mit einer Milliarde Euro pro Jahr mehr als jeder globale Anbieter in den deutschen Markt. Demnächst dann eben auch noch zu einem größeren Anteil in die deutsche Fiction – da haben wir alle große Lust drauf!“ 

Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction Mediengruppe RTL Deutschland:
„Wir bringen die größten Talente und besten Kreativen aus der Branche zusammen, um die attraktivste Plattform für deutsche Fiction zu sein. Es wird bunt, es wird laut, es wird leise, es wird spannend und fesselnd, es wird den Zuschauer zum Lachen und zum Weinen bringen. Kurzum: Es ist für jeden was dabei.“ 

Frauke Neeb, Bereichsleiterin Fiction Mediengruppe RTL Deutschland:
„In Zeiten des allgemeinen Content-Überflusses kann man nur mit qualitativer Exzellenz ein Ausrufezeichen setzen. Das ist unser Anspruch und wir freuen uns, so viele tolle Partner gefunden zu haben, die diese Ansicht mit uns teilen und den Weg mit uns gehen.“  

Alle ausführlichen Informationen zu den Fiction-Projekten finden Sie HIER.

Hier die TVNOW Serien im kurzen Überblick.

 

Aktuell sind unter anderem elf Serien-Projekte für TVNOW geplant: Mit Constantin Film arbeitet der Streamingdienst zum einen an „Glauben“ (Produzenten: Oliver Berben und Jan Ehlert), einem Crime-Drama angelehnt an den Justizskandal um die Wormser Prozesse, die auf dem ersten Drehbuch von Ferdinand von Schirach („Verbrechen“, „Schuld“, „Terror“) basiert. Zum anderen ist mit Constantin Film die Event-Serie „Wolfsburg“ (AT) (Produzent: Oliver Berben und Jan Ehlert; Drehbuch Florian Oeller, „Nur eine Frau“) geplant, die die Geschichte eines Entwicklungsingenieurs eines großen deutschen Automobilkonzerns rund um den späteren Abgasskandal erzählt.

Die UFA Fiction ist mit drei Projekten Teil der TVNOW-Serien-Offensive: Die Event-Serie „Der König von Palma“ mit Henning Baum („Der letzte Bulle“) in der Hauptrolle, ist inspiriert von der wahren Geschichte einer Dortmunder Familie, die auf Mallorca mit einem kleinen Biergarten einen kometenhaften Aufstieg erlebt. Die Event-Serie „Disko Bochum“, produziert von Benjamin Benedict, handelt von einer Bochumer Familie in den 70er Jahren und nimmt das Aufkommen der Diskobewegung in den Blick. Und die Crime-Serie „Die Zeugen“ mit Alexandra Maria Lara („Der Untergang“) in der Hauptrolle und Wissenschaftlerin Dr. Julia Shaw (Buch „Das trügerische Gedächtnis – Wie unser Gehirn Erinnerungen fälscht“) als Beraterin beschäftigt sich mit Zeugenaussagen rund um eine Kindesentführung und der Frage, ob man seinen Erinnerungen trauen kann. 

Von Bantry Bay kommt die Dramedy-Serie „Tonis Welt“ mit Ivo Kortlang („Club der roten Bänder“), Amber Bongard („Ostwind“) und Leonard Lansink („Wilsberg“) in den Hauptrollen, in der die Geschichte des Paares Toni und Valerie aus der VOX-Erfolgsserie „Club der roten Bänder“ weitererzählt wird. X Filme arbeitet außerdem an „Torstraße 1“ (AT), einer Event-Serie von den Produzenten Uwe Urbas, Stefan Arndt und Michael Polle, die das Projekt gemeinsam mit Regisseurin Sherry Hormann („Wüstenblume“) und Autorin Conni Lubek („Tempel“) entwickeln. Basierend auf dem gleichnamigen Roman erzählt die Serie die epische Geschichte einer großen Liebe voller schicksalhafter Ereignisse ab dem Ende der 1920er Jahre in Berlin. Und Yoko Higuchi-Zitzmann und Michael Lehmann (LETTERBOX FILMPRODUKTION) produzieren für TVNOW „Herzogpark“ – eine Dramedy-Serie, die das Münchner Nobelviertel Herzogpark in den Fokus rückt: zwischen schillernden Fassaden und menschlichen Abgründen. Als Beraterin ist die ehemalige BUNTE-Chefredakteurin Patricia Riekel mit an Bord. 

Auch zwei Comedy-Serien werden Teil der TVNOW-Fiction-Offensive sein: „Tilo Neumann und das Universum“ (Network Movie) von Autorin Sonja Schönemann („Stromberg“, „Rentnercops“) und mit Christoph Maria Herbst („Stromberg“) in der Hauptrolle handelt von Lehrer Tilo Neumann, der mit kosmisch-komischer Hilfe fürs Leben lernt. Und in „Mirella Schulze rettet die Welt“ von Produzentin Nanni Erben (MadeFor) und Autor Ralf Husmann („Stromberg“, „Merz gegen Merz“, „Frau Jordan stellt gleich“) hält das Thema Klimawandel plötzlich Einzug in eine Familie, die damit bisher nicht das Geringste am Hut hatte. 

Keshet Tresor Fiction wird in Kürze außerdem mit den Dreharbeiten für „Unter Freunden stirbt man nicht“ (Produzentin: Christina Christ, Regie: Felix Stienz; „Merz gegen Merz“, Drehbuch: Claudius Pläging; „Der Vorname“) starten. Die Mini-Serie mit Iris Berben („Die Protokollantin“), Heiner Lauterbach („Enkel für Anfänger“), Adele Neuhauser („Tatort: Wien“), Walter Sittler („Der Kommissar und das Meer“) und Michael Wittenborn („Merz gegen Merz“) in den Hauptrollen erzählt die Geschichte von vier Freunden, die den Tod eines weiteren Freundes für mehrere Tage geheim halten müssen, damit der den Nobelpreis gewinnen kann.  

Hintergrund TVNOW
Im Januar 2020 hat TVNOW zum wiederholten Mal die 5 Mio. Unique User-Marke geknackt – und ist damit der mit Abstand stärkste deutsche Streamingdienst im Markt. Der „Main-Streamer“ mit klarem Fokus auf lokale Inhalte für ein großes Publikum bietet derzeit rund 34.000 Programmstunden verschiedener Genres von Show und Real Life über Sport und Dokumentation bis zur Fiction. Mit diesem erfolgreichen Mix konnte TVNOW seit dem Relaunch im Dezember 2018 ein Abo-Wachstum von 45 Prozent und eine Steigerung der Video-Nutzung von 30 Prozent generieren. Um das schnelle Wachstum voranzutreiben, wird TVNOW weiter stark in die Plattform und im Zusammenspiel mit RTL und VOX in die Inhalte investieren – jetzt auch verstärkt in eigenproduzierte Fiction! 

TVNOW ist der Streamingdienst der Mediengruppe RTL Deutschland, bestehend aus einem werbefinanzierten Free- und einem kostenpflichtigen Premium-Bereich (4,99€ pro Monat).

 

Ansprechpartner

Senior Managerin Kommunikation & PR TVNOW : Finja Junker | T: +49 221-456-74406 | Senior Managerin Kommunikation & PR TVNOW: Janine Stein | T: +49 221-456-74410 | Senior Bildredakteurin : Birgit  Cakir | T: +49 221-456-74274 |