21.06.2018  |  Doku Start: Sonntag, 15. Juli, jeweils ab 20:15 Uhr und 22:00 Uhr, 12 bzw. 8 Episoden Stärkung der erfolgreichen True Crime Schiene: SUPER RTL zeigt „Criminal Confessions“ und „Three Days to Live“ in deutscher Erstausstrahlung

Das Genre „True Crime“ ist für SUPER RTL eine wichtige strategische Programmsäule in der Primetime, Formate wie „Murder She Solved – Frauen auf Täterjagd“ oder „Snapped – Wenn Frauen töten“ erzielen regelmäßig hohe Marktanteile deutlich über Senderschnitt. Mit Criminal Confessions – Mörderische Geständnisse (USA 2017) und Three Days to Live – Jede Stunde zählt (USA 2017) bekommt der Kölner Sender jetzt doppelten Zuwachs, der ab Sonntag, 15. Juli immer zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr zur faszinierenden Suche nach Tätern und Opfern einlädt.

Die Serie „Criminal Confessions“ zeigt die psychologischen und strategischen Auseinandersetzungen, die sich zwischen Ermittler und Verdächtigem im Verhörraum abspielen. Ist er schuldig oder nicht? Lügt der Verdächtige oder sagt er die Wahrheit? Der Zuschauer blickt dem Täter ins Gesicht und kann selbst eine Entscheidung treffen. Denn am Ende zählt nur das Geständnis des wahren Täters. 

Einen ganz anderen Ansatz verfolgt der zweite Neustart „Three Days to Live“. Wenn Menschen Opfer von Entführungen werden, öffnet sich ein Zeitfenster von genau drei Tagen, das über Leben und Tod entscheiden kann. Denn diese Zeit gilt als Grenze für die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre Entführung überleben. Die Serie zeigt den echten Überlebenskampf der Opfer, die Stunden der Angst ihrer Angehörigen und die Ermittlungsarbeit der Polizei, die alles daran setzt, Leben zu retten.

Ansprechpartner

Redaktion: Matthias Brücher | T: +49 221-456-51015 |
Criminal Confessions - Mörderische Geständnisse: Sendetermine Alle Bilder des Formats Langinhalt