Mediengruppe RTL

Mediengruppe RTL

Bitte loggen Sie sich hier ein

Die Mediengruppe RTL Deutschland ist mit 14 starken Sendermarken sowie dem Streaming-Dienst TVNOW der führende Anbieter von Videoinhalten in Deutschland. Zu den digitalen Marken der Unternehmensgruppe gehören neben TVNOW unter anderem das Nachrichtenangebot ntv oder das General Interest Portal RTL.de. Mit ihrem breiten Portfolio an Sendern, Audio- und Online-Angeboten spricht die Mediengruppe RTL ein großes Spektrum von Zielgruppen an – mit einem Ziel: die besten Inhalte und innovative Technologien für Zuschauer, Nutzer und Kunden anzubieten. Dabei setzt sie auf Innovation in der Inhalteproduktion und -verbreitung, mit eigenen Produktionseinheiten wie RTL STUDIOS und infoNetwork sowie der Bündelung der Broadcast- und Produktionsaktivitäten durch das Unternehmen CBC.

Als Teil der Ad Alliance bietet das Unternehmen individuell auf Werbekunden zugeschnittene Vermarktungsmöglichkeiten. Mit ihrem eigens geschaffenen Data-Bereich setzt die Mediengruppe RTL auf ein tiefes Verständnis und Analyse von Daten, um Inhalte und Vermarktung aktiv für Zuschauer, User, Marken sowie Werbekunden zu gestalten und weiter voran zu treiben. Rund 4.000 Mitarbeiter*innen an 24 Standorten im In- und Ausland gehören zur Mediengruppe RTL Deutschland mit Hauptsitz in Köln. Die Gruppe ist ein Unternehmen der RTL Group, einem weltweit führenden Broadcast-, Content- und Digitalkonzern mit Beteiligungen an über 90 TV- und Radiosendern, weltweiter Content-Produktion und schnell wachsenden Digitalvideo-Geschäften. Die RTL Group ist ein Unternehmensbereich des internationalen Medien-, Dienstleistungs- und Bildungskonzerns Bertelsmann.

 

Die entsprechenden Bilder finden Sie als ZIP-Datei HIER im Dokumentenbereich.

Bernd Reichart, CEO der Mediengruppe RTL Deutschland

Bitte loggen Sie sich hier ein

Bernd Reichart, geboren 1974 in Scheidegg im Allgäu, ist seit Januar 2019 Geschäftsführer der Mediengruppe RTL Deutschland.

Nach bestandenem Staatsexamen startete er 2001 seine Laufbahn in der Sportvermarktungsbranche bei UFA Sports in Hamburg. Ab 2003 war er dann für die Sportrechteagentur Sportfive in Madrid als Marketing Manager tätig. Ein Jahr später wechselte er als Head of Investor Relations zu Antena 3 (heute ATRES Media) in Spanien - eine Beteiligung der RTL Group. Von 2007 bis 2013 war er Managing Director Multichannel bei der spanischen Senderfamilie und verantwortete in dieser Funktion bis zu fünf Free-TV-Sender. Im Februar 2013 kehrte er zurück nach Deutschland und war seitdem Geschäftsführer von VOX und Mitglied der Geschäftsleitung der Mediengruppe RTL Deutschland.

Matthias Dang, Geschäftsführer Vermarktung, Technologie & Daten

Bitte loggen Sie sich hier ein

Matthias Dang, geboren 1967 in Mainz, ist seit Februar 2019 Geschäftsführer Vermarktung, Technologie und Daten der Mediengruppe RTL Deutschland.

Bereits seit September 2012 ist er Geschäftsführer der Vermarkter IP Deutschland und, seit Januar 2017, Ad Alliance.

Matthias Dang studierte von 1989 bis 1993 Wirtschaftswissenschaften in Mainz. Neben seinem Studium arbeitete er in der 3sat-Zentralredaktion. 1993 kam der Diplom-Betriebswirt zur IP Deutschland und hatte bis 1998 verschiedene Funktionen im Marketing inne. 1998 wurde er zum Verkaufsdirektor ernannt. 2003 wechselte er als Geschäftsleiter zurück ins Marketing. Von 2004 bis 2009 war er Geschäftsleiter Verkauf, im Oktober 2009 wurde er zusätzlich Stellvertretender Geschäftsführer.

Alexander Glatz, Geschäftsführer Recht & Finanzen

Bitte loggen Sie sich hier ein

Alexander Glatz, geboren 1970 in Neustadt an der Weinstraße, ist seit Februar 2019 Geschäftsführer Recht & Finanzen der Mediengruppe RTL Deutschland.

Glatz ist bereits seit September 2015 bei der Mediengruppe RTL Deutschland tätig. Zunächst verantwortete er in seiner Funktion als Chief Financial Officer (CFO) den Bereich Unternehmensplanung/Controlling, die Ressorts Finanz- und Rechnungswesen, Bilanzen, Entgeltabrechnung und Einkauf sowie den Bereich Business & Legal Affairs. In seiner erweiterten Funktion als Geschäftsführer Recht & Finanzen verantwortet er zusätzlich die Umsetzung von M&A-Projekten (Mergers & Acquisitions) der Mediengruppe RTL Deutschland.

Im Anschluss an sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz begann Alexander Glatz zunächst als Projekt Manager in der Sales Branch bei Deere & Company in England. Nach der Erlangung eines Masters of Business Administration (MBA) an der Rotterdam School of Management wechselte der Volljurist im Jahr 2000 zur RTL Group, wo er in verschiedenen Funktionen im Bereich Business Development und Controlling tätig war; seit 2004 als Vice President Controlling, seit 2010 bis zu seinem Wechsel zur Mediengruppe RTL Deutschland als Executive Vice President, Strategy & Controlling.

Julia Reuter, Geschäftsführerin Strategie, Personal & Kultur

Bitte loggen Sie sich hier ein

Julia Reuter, geboren 1972 in Frankfurt am Main, ist seit Mai 2019 Geschäftsführerin Strategie, Personal und Kultur bei der Mediengruppe RTL.

Sie kommt von RTL II, wo sie seit 19 Jahren in mehreren Funktionen tätig war. Als CFO und COO des Senders verantwortete sie die Bereiche strategische Unternehmensentwicklung, Finanzen, Controlling, Personal und Organisation sowie die IT von RTL II. Sie entwickelte RTL II kontinuierlich zu einem wirtschaftlich erfolgreichen und modernen Unternehmen mit flexiblen Strukturen und einer positiven Unternehmenskultur weiter.

Julia Reuter begann im Jahr 2000 bei RTL II im Controlling. Im Jahr 2005 übernahm sie die Leitung der Abteilung und 2011 zusätzlich die stellvertretende Kaufmännische Leitung bei RTL II. 2012 zur Kaufmännischen Leiterin berufen, war sie ab 2016 als Chief Financial Officer und Chief Operating Officer des Unternehmens tätig. Ihre berufliche Karriere startete sie im Controlling bei Escada.

Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte & Marken

Bitte loggen Sie sich hier ein

Stephan Schäfer, geboren 1974 in Witten, ist seit Februar 2019 Geschäftsführer Inhalte & Marken der Mediengruppe RTL Deutschland.

In dieser Funktion ist er für das Senderportfolio, Marketing, Produktionsmanagement sowie den Programmeinkauf der Mediengruppe RTL Deutschland zuständig. Er bleibt zugleich Chief Product Officer des Hamburger Verlags Gruner + Jahr. Dort verantwortet er das gesamte Titel- und Produktportfolio, Print wie Digital, und die Vermarktung. Weiter ist er Mitglied des Boards der Content Alliance von Bertelsmann, die seit Februar 2019 die Zusammenarbeit aller Inhaltegeschäfte des Medienunternehmens in Deutschland bündelt.

Stephan Schäfer absolvierte, nach seinem Zivildienst, die Axel-Springer-Journalistenschule und begann seine Karriere im Politik-Ressort der „Bild“-Zeitung. Nach weiteren Stationen bei „Bild“ und „Allegra“ wurde er 2001 stellvertretender Chefredakteur der „Maxi“, drei Jahre später Chefredakteur, 2008 Herausgeber. 2009 kam er als Chefredakteur von „SCHÖNER WOHNEN“ zu Gruner + Jahr, ein Jahr später übernahm er zusätzlich „ESSEN & TRINKEN“ sowie „HÄUSER“. 2012 wechselte er zunächst als Chefredakteur zur „BRIGITTE“-Familie und wurde dann Geschäftsführer der Verlagsgruppe G+J LIFE. Seit 2013 gehört Schäfer der Geschäftsführung von Gruner + Jahr an.

Claus Grewenig, Bereichsleiter Medienpolitik

Bitte loggen Sie sich hier ein

Geboren wurde Claus Grewenig 1974 in Landau/Pfalz. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Freiburg im Breisgau und dem Referendariat am Landgericht Dortmund war er ab 2001 bei dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) tätig: 2001-06 im Bereich Multimedia/Recht, ab Januar 2006 Justiziar des Verbandes, 2007-11 Stellvertretender Geschäftsführer und von April 2011 – Dezember 2016 Geschäftsführer VPRT. Im Januar 2017 wechselte er zur Mediengruppe RTL Deutschland GmbH und verantwortet dort als Bereichsleiter die Abteilung Medienpolitik sowie seit 2019 auch Standards & Practices (Jugendschutz). 

Daneben war Claus Grewenig seit Mai 2011 bis zu seinem Ausscheiden aus dem VPRT außerdem kooptiertes Vorstandsmitglied der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e. V. (FSM) sowie Mitglied des Präsidialrates des Zentralverbandes der Deutschen Werbewirtschaft e. V. (ZAW) und von November 2011 bis Dezember 2016 Mitglied des Kuratoriums der Initiative „Ein Netz für Kinder“. Im Februar 2014 wurde er in den Verwaltungsrat der Filmförderungsanstalt (FFA) berufen, dem er ebenfalls bis Ende 2016 angehörte. Seit April 2017 vertritt Claus Grewenig RTL im Aufsichtsrat der Film- und Medienstiftung NRW sowie im Aufsichtsrat des FilmFernsehFonds Bayern. Im September 2018 wurde er zum Stellvertretenden Vorsitzenden und im September 2020 dann zum Vorsitzenden des Fachbereichs Fernsehen und Multimedia des VAUNET (vormals VPRT) gewählt. Dort gehört er seit September 2018 dem Gesamtvorstand an, seit September 2020 als Stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

 

Christian Körner, Leiter Kommunikation & Unternehmenssprecher der Mediengruppe RTL Deutschland

Bitte loggen Sie sich hier ein

Christian Körner, geboren 1971 in Greifswald, ist seit April 2019 Leiter Kommunikation & Unternehmenssprecher bei der Mediengruppe RTL Deutschland.

Christian Körner startete im Jahr 2004 zunächst als Leiter Unternehmenskommunikation bei RTL Television. Ein Jahr später wurde er Bereichsleiter Kommunikation RTL Television. Von 2018 bis April 2019 war bereits stellvertretender Bereichsleiter Kommunikation der Mediengruppe RTL Deutschland. Vor seiner Tätigkeit für das Medienhaus war er von 2000 bis 2004 Head of Communications beim TV-Showproduzenten UFA SHOW & FACTUAL (damals Pearson Television). Seine berufliche Laufbahn begann der langjährige Medienfachmann im Berliner Radiomarkt als Leiter Presse & Promotion beim privaten Berliner Rundfunk 91,4 (von 1997 bis 2000).

Andre Prahl, Bereichsleiter Programmverbreitung

Bitte loggen Sie sich hier ein

Andre Prahl, geboren 1966 in Hürth, ist seit 2008 Bereichsleiter Programmverbreitung bei der CBC GmbH.

In dieser Position ist er für die Programmverbreitung und das Plattformgeschäft der Mediengruppe RTL Deutschland verantwortlich. Davor war Andre Prahl als Ressortleiter und anschließend sieben Jahre als Bereichsleiter Programmverbreitung bei RTL Television tätig. Seine Karriere im Unternehmen begann er bereits 1994 als Ingenieur in der Übertragungstechnik. Darüber hinaus ist Andre Prahl seit 2016 Vorsitzender der Deutschen TV-Plattform.

Henning Tewes, Chief Operating Officer Programme Affairs & Multichannel

Bitte loggen Sie sich hier ein

Henning Tewes, geboren 1972 in Mülheim an der Ruhr, verantwortet als COO Programme Affairs & Multichannel seit Mai 2019 das Produktionsmanagement, den Programmeinkauf sowie NITRO, VOXup, RTLplus und die vier Pay-TV Sender der Mediengruppe RTL Deutschland. Seit November 2019 ist er als Co-Geschäftsleiter TVNOW außerdem für die Inhalte des Streamingdienstes zuständig. 

Tewes ist seit 2005 in verschiedenen Funktionen für die RTL Group tätig. Nach dem Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Volkswirtschaft an der Universität Oxford, der Promotion an der Universität Birmingham und dem MBA an der Wirtschaftsuniversität Insead (Frankreich/Singapur), startete er zunächst als Vice President Corporate Strategy in Luxemburg. Ab 2009 wurde er Teil des Managementteams von Alpha TV in Griechenland, erst als COO dann als Programmdirektor. Im Juli 2012 folgte der Wechsel als Geschäftsführer zum in Luxemburg angesiedelten Nachrichtendienst Enex, der in dieser Zeit zu einem globalen Nachrichtenanbieter heranwuchs. Zwei Jahre später übernahm Henning Tewes als CEO die Geschäfte der Sendergruppe RTL Croatia und wurde Mitglied des Operations Management Committee (OMC) der RTL Group.

Julian Weiss, Chief Marketing Officer

Bitte loggen Sie sich hier ein

Dr. Julian Weiss, geboren 1972 in Mainz, ist seit Januar 2016 Chief Marketing Officer bei der Mediengruppe RTL Deutschland.

Weiss studierte Publizistik, BWL und Jura an der Universität Mainz und Design an der Fachhochschule Mainz. Nach einem anschließenden Masterstudiengang in Marketing Management an der Westminster Business School der University of Westminster in London promovierte er in Berlin zum Thema Medienkonvergenz.

Seine berufliche Laufbahn begann Julian Weiss 2002 als Assistent des (ehem.) Aufsichtsratsvorsitzenden der Bertelsmann AG, Gerd Schulte-Hillen, in Gütersloh. Im Juni 2004 übernahm er eine Vorstandsassistenz für den CEO der RTL Group, Gerhard Zeiler, und arbeitete anschließend für Anke Schäferkordt in der Geschäftsführung der Mediengruppe RTL Deutschland in Köln. Im September 2007 wurde Julian Weiss als Chief Operating Officer in die Geschäftsführung des Nachrichtensenders n-tv berufen. Von 2011 bis 2015 war Julian Weiss Geschäftsleiter Marketing bei IP Deutschland.

Neueste Nachrichten

Bildproduktionen

Ansprechpartner

Leiter Kommunikation & Unternehmenssprecher Mediengruppe RTL Deutschland: Christian Körner | T: +49 221-456-74301 | Stv. Leiter Unternehmenskommunikation / Senior Manager Unternehmenskommunikation: Konstantin von Stechow | T: +49 221-456-74239 |