ab Fr. 09.04.21 exklusiv auf TVNOW
Let's Dance - Kids

Let's Dance - Kids

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Nach den Großen verzaubern ab Freitag, 9. April 2021, die Kleinen mit ihren Tänzen exklusiv auf TVNOW das Publikum und tanzen um den Titel "Dancing Sternchen 2021".

In "Let´s Dance – Kids" dürfen fünf tanzfreudige "Promikinder" im Alter von acht bis zwölf Jahren an der Seite von kleinen Tanztrainern über das Parkett von Deutschlands schönster Tanzshow schweben. Jona Szewczenko, Maris Ohneck, Angelina Stecher-Williams, Spencer König und Zoé Baillieu treten an. Victoria Swarovski und Daniel Hartwich moderieren die vier Folgen des TVNOW Originals. Und Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González beurteilen das Tanzduell der kleinen Stars.

Wer wird das "Dancing Sternchen 2021"?

Die Zuschauer dürfen sich auf eine überraschende und berührende vierteilige Kids-Version im erfolgreichen "Let's Dance"-Gewand freuen. Die Mini-Performer erlernen gemeinsam mit ihren professionellen Tanzpartnern die Schritte von Walzer, Cha Cha Cha und Co. Unterstützt werden sie dabei von beliebten "Let's Dance"- Profitänzer:innen als Profi-Coaches. Jede Woche präsentieren die Kids einen neuen Standard- oder Lateintanz und werden von der beliebten "Let´s Dance"- Jury mit Punkten zwischen 1 und 10 bewertet. Außerdem gibt es online ein Zuschauer-Voting, insgesamt durch 100 Haushalte mit jeweils einer Stimme, die online für die Paare abstimmen (die Zuschauer verfolgen die Sendung via Livestream).

Wer schafft es in die nächste Show, wer fliegt zuerst? 

"Let’s Dance – Kids" ist nach "Ninja Warrior Germany Kids" und "Ehrlich Brothers Magic School" bereits die dritte Eigenproduktion für den TVNOW Family- & Kids-Bereich, in dem inzwischen über 8700 Episoden verschiedener Genres für die ganze Familie zum Streamen bereitstehen.

Das sind die Tanzpaarungen von "Let´s Dance – Kids" und die Teams mit ihren Profi-Coaches

Jona Szewczenko (10) tanzt mit Profitänzer Tizio Tiago Domingues da Silva (10).

Profi-Coach ist Roberto Albanese (47).

 

Zoé Baillieu (9) tanzt mit Profitänzer Mischa Bakscheev (12).

Profi-Coach ist Regina Luca (32).

 

Maris Ohneck (8) tanzt mit Profitänzerin Jana Lembersky (10).

Profi-Coach ist Sergiu Luca (38).

 

Spencer König (10) tanzt mit Profitänzerin Selma Lohmann (11):

Profi-Coach ist Melissa Ortiz-Gomez (38).

 

Angelina Stecher-Williams (11) tanzt mit Profitänzer Erik Rettich (12).

Profi-Coach ist Victoria Kleinfelder-Cibis (33).

Jona Szewczenko (10)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Jona Szewczenko (10)

 

Geburtsdatum:        25.02.2011  

Wohnort:              Köln

Größe:                  1,29 m

 

Jona Valentina Szewczenko ist die Tochter der ehemaligen deutschen Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko. Seit 2001 arbeitet Tanja als Schauspielerin und ist bis heute in verschiedenen TV-Serien und Fernsehfilmen zu sehen. Tanja nahm 2014 selbst an „Let’s Dance“ teil und belegte damals mit dem Profitänzer Willi Gabalier den zweiten Platz.   

Jona besucht die dritte Klasse einer Gemeinschaftsgrundschule und wohnt mit ihren Eltern in Köln. Bald kommt ihr erstes Geschwisterchen auf die Welt. Sie liebt das Tanzen und die Musik. Erste Erfahrungen konnte Jona bereits beim Hip-Hop-Tanzen und im Ballett-Studio sammeln. Nun freut sie sich sehr darüber, bald mit einem Tanzpartner für „Let’s Dance Kids“ auch lateinamerikanische Tänze zu erlernen. Ein bisschen Wettkampferfahrung hat Jona bereits durch ihre Teilnahme an ersten Tennis-Turnieren bekommen, wobei sie auch eine Medaille mit nach Hause nahm. 

In ihrer Freizeit geht Jona gerne mit dem 2-jährigen Familienhund Guido spazieren oder trifft sich mit ihrer besten Freundin. Zurzeit trainiert sie dreimal die Woche online Gymnastik. Jonas Lieblingsfächer in der Schule sind Kunst, Deutsch und Sport. Später möchte sie gerne Grundschul- oder Tanzlehrerin werden.

Maris Ohneck (8)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Maris Ohneck (8)

 

Geburtsdatum:       09.07.2012

Wohnort:              Schleswig-Holstein

Größe:                  1,38 m

 

Der 8-jährige Maris besucht die vierte Klasse einer Grundschule. Er ist der Sohn des Schauspielers Erdoğan Atalay, den man insbesondere durch seine Rolle als Hauptkommissar Semir Gerkhan in der RTL-Serie „Alarm für Cobra 11“ kennt. 

Maris tanzt sehr gerne zuhause Hip-Hop und würde dazu auch noch gerne ein paar coole Breakdance-Moves lernen. „Let’s Dance“ schaut er gerne gemeinsam mit seiner Mama. Bei seiner Teilnahme an „Let’s Dance Kids“ freut er sich am meisten auf die große Bühne, da er noch nie selbst auf einer stand. Aus diesem Grund ist Maris froh darüber, dass er nicht allein auftritt, sondern mit einer Tanzpartnerin. 

In seiner Freizeit spielt Maris gerne Fußball, tanzt und boxt ab und zu mit seinem Vater, den er natürlich immer besiegt. Sein größtes Vorbild ist ebenfalls Papa Erdoğan, deshalb möchte Maris auch in seine Fußstapfen treten und Schauspieler werden.

Angelina Stecher-Williams (11)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Angelina Stecher-Williams (11)

 

Geburtsdatum:       05.03.2009  

Wohnort:              München     

Größe:                  1,61 m        

 

Die 11-jährige Angelina besucht die sechste Klasse einer internationalen Schule in München. Sie ist die Tochter von Moderator und Schauspieler Alexander-Klaus Stecher sowie der erfolgreichen Unternehmerin und Fernsehmoderatorin Judith Williams. Seit 2014 ist Judith Williams Investorin bei „Die Höhle der Löwen“ und in der 11. Staffel von „Let’s Dance“ belegte sie mit ihrem Tanzpartner Erich Klann den zweiten Platz.

 

Angelina hat drei ältere Geschwister und lebt mit ihren Eltern am Ammersee. Zur Familie gehören außerdem ihre Hunde Franzi und Sissi sowie ein Aquarium mit Fischen. Zu den Sportarten die Angelina bereits ausgeübt hat, gehören Taekwondo und Fußball. Am liebsten spielt sie aber Basketball und verbringt ihre Freizeit mit ihren fünf besten Freundinnen. Darüber hinaus ist Angelina musikalisch und spielt sowohl Gitarre als auch Klavier.

 

Bereits mit 8 Jahren stand Angelina das erste Mal im englischen Cornwall vor der Kamera und spielte eine Kinderhauptrolle in der Rosamunde Pilcher Verfilmung „Fast noch verheiratet“. Angelina liebt es zu Tanzen und dreht gerne eigene TikTok Videos, in denen sie verschiedene Tänze nachtanzt. Mit großer Freude fiebert sie dem „Let’s Dance Kids“ Start entgegen und freut sich es ihrer Mama gleichzutun und das Tanzparkett zu erobern.

Spencer König (10)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Spencer König (10)

 

Geburtsdatum:       05.07.2010

Wohnort:              Hamburg

Größe:                  1,45 m

 

Der 10-jährige Spencer besucht die fünfte Klasse und wohnt gemeinsam mit seinen Eltern und seinem 6-jährigen Bruder in Hamburg. Seine Mutter ist Autorin und Schauspielerin und sein Vater arbeitet als Unternehmer. 

Bekannt wurde Spencer durch seine Rolle als „Olufemi ‚Femi‘ Okoawo“ in der Kinder- und Jugendserie „Pfefferkörner“, welche bereits seit 1999 in verschiedenen Besetzungen im Kinderkanal von ARD und ZDF zu sehen ist. Er war von 2018 bis 2020 Teil des Schauspielensembles. 

Spencer freut sich sehr darauf bald ein Teil von „Let’s Dance Kids“ zu sein und die Beine auf dem Tanzparkett zu schwingen. Seine Lieblingsmusik ist deutsche und amerikanische Rap-Musik, aber er ist dem Standard-Tanz gegenüber sehr aufgeschlossen. 

Zu Spencers Hobbys gehören Fahrradfahren, Lego bauen, Klavier spielen, Schwimmen und Golfen. Spencer ist sogar Mitglied in einem Golfverein.

Zoé Baillieu (9)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Zoé Baillieu (9)

 

Geburtsdatum:        27.09.2011  

Wohnort:              Berlin

Größe:                  1,40 m

 

Die 9-jährige Zoé besucht die vierte Klasse einer Grundschule und lebt mit ihren Eltern und ihrem sieben Jahre jüngeren Bruder in Berlin. Sie ist bekannt aus der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, in welcher sie die Rolle der kleinen „Kate Wiedmann“ spielt. 

Bereits mit vier Jahren träumte Zoé davon im Fernsehen zu sehen zu sein. Ein Jahr lang blieb sie hartnäckig, bis ihre Eltern schließlich nachgaben und ein Kennenlerngespräch mit einer Agentur vereinbarten. Kurz darauf wurde sie zu einem Casting eingeladen und konnte die begehrte Kinder-Schauspielrolle für sich gewinnen. 

Zielstrebig und ehrgeizig ist Zoé auch in ihrer Freizeitgestaltung. Sie schwimmt im Landeskader des Berliner Schwimmverbandes und trainiert mehrmals in der Woche. An Wochenenden nimmt sie regelmäßig an Schwimmwettkämpfen teil. Zoés größter Wunsch ist es, einmal bei den olympischen Spielen dabei zu sein.

Beruflich träumt sie jedoch von einer Karriere als Schauspielerin. Ihr großes Vorbild ist dabei ihre „GZSZ“-Kollegin Valentina Pahde, die in diesem Jahr auch bei „Let’s Dance“ das Tanzbein schwingt. 

In ihrer Freizeit turnt sie außerdem zu Hause oder trifft sich gerne mit Freunden. 

Auf „Let’s Dance Kids“ freut Zoé sich besonders, weil sie einfach gerne tanzt. Sie sagt aber auch, dass sie noch etwas an ihrem Rhythmusgefühl arbeiten muss.

Jana Lembersky (10)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Jana Lembersky (10)

Profitänzerin

 

Geburtsdatum:       13.09.2010

Wohnort:              Berlin

Größe:                   1,40 m

 

Die 10-jährige Jana besucht die fünfte Klasse einer deutsch-amerikanischen Schule in Berlin. Sie hat eine acht Monate alte Schwester. Das Tanzen wurde ihr bereits in die Wiege gelegt, da ihre Mutter selbst leidenschaftlich gerne tanzt. Mit fünf Jahren fing Jana mit Gymnastik und Kindertanz an. Nur kurze Zeit später besuchte sie einen Standard- und Lateintanzkurs. Mittlerweile ist sie Mitglied beim „Grün-Gold-Club Bremen e.V.“ und trainiert zwei- bis dreimal pro Woche. Durch die Teilnahme an mehreren Tanzturnieren konnte Jana schon einige Medaillen mit nach Hause nehmen. Besonders gerne denkt sie an einen Auftritt in einem Einkaufscenter zurück, bei dem ihr zwei älteren Damen einen Pokal schenkten, weil ihnen ihr Auftritt so gut gefallen hat.

Janas Hobbys sind Tanzen, Klavier spielen, Computerspiele und sich mit Freunden treffen. Darüber hinaus spricht sie in ihrem jungen Alter schon drei Sprachen: Russisch, Deutsch und Englisch. Momentan lernt Jana auch noch die spanische Sprache.

 

ERFOLGE (AUSWAHL)

2019                            German Open Championships 2019 Halbfinalistin in Juvenile I Latein

2019                            Berliner Meisterin in Kin I Lat D

2019                            Kinder- u. Jugend-Wochenende (KiJuWE) in Radebeul: 4 Starts / 4 x Platz 1

Tizio Tiago Domingues da Silva (10)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Tizio Tiago Domingues da Silva (10)

Profitänzer

 

Geburtsdatum:       14.08.2010

Wohnort:              Bremen

Größe:                   1,42 m

 

Der 10-jährige Tizio besucht derzeit die vierte Klasse. Gemeinsam mit seinen Eltern und seinen sieben Geschwistern wohnt er in Bremen. Das Tanzen begleitet ihn schon sein ganzes Leben lang. Als seine ältere Schwester in der Tanzschule Tanzunterricht nahm, wippte er bereits daneben im Kinderwagen mit.

 

Momentan tanzt Tizio für den Tanzverein „Grün-Gold-Club Bremen e.V.“. Unter der Woche trainiert er mit drei verschiedenen Trainern. Einer seiner Trainer ist Roberto Albanese, der 2006 und 2009 als Profitänzer bei Let´s Dance dabei war. Zu seinem Repertoire gehören zehn Tänze, aber Latein tanzt er am liebsten. Darüber hinaus begeistert er sich für Videoclip Dancing und Hip-Hop.

 

In seiner Freizeit spielt Tizio sehr gerne Tennis.

 

ERFOLGE (AUSWAHL)

2017                            TSC Astoria Norderstedt Latein, Juvenile D Platz:12, Junioren 1D Platz:12

2017                            Ostermarathon Latein, Juvenile D Platz:14

2017                            Advent Cup Latein, Juvenile D Platz:4

2018                            Regional Champion Chips Latein, Juvenile D Platz:4, Junioren 1D Platz:10

2019                            Landesmeisterschaft Latein, Junioren 1C Platz:4, Juvenile C Platz:6

2019                            17Youth Dancesport Day Norderstedt, Juvenile C Platz:2, Junioren 1C Platz:1

2019                            Baltic Youth Open Latein, Juvenile C Platz:4, Junioren C Platz:2

2019                            Videoclip Dancing Europameisterschaft, 2. Platz

2020                            Landesmeisterschaft Latein, Juvenile C Platz:1, Junioren 1C Platz:1

 

Erik Rettich (12)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Erik Rettich (12)

Profitänzer

 

Geburtsdatum:       16.12.2008

Wohnort:              Germersheim

Größe:                   1,60 m

 

Der 12-jährige Erik besucht ein Gymnasium in Germersheim. Das Tanzen liegt der Familie im Blut: Eriks Vater ist Tänzer und auch sein 13-jähriger Bruder trainiert aktiv. Erik hat noch zwei weitere Geschwister, seine Brüder sind zwei und acht Jahre alt. Mit dem Tanzen begann Erik mit dem sechsten Lebensjahr. Er tanzte sich bis in die höchste Klasse der Junioren. Zu seinem Tanzrepertoire gehören Standard- und Lateintänze. Darüber hinaus tanzt er auch gerne Hip-Hop.

 

Erik trainiert jeden Tag – momentan findet dieses Training aber online statt. Jeden zweiten Tag absolviert er Fitnessübungen, um in Form zu bleiben. Erik tanzt auch gerne mal zuhause, aber dann mit der ganzen Familie.

 

ERFOLGE (AUSWAHL)

2016                             Landesmeister Latein, Platz 3 Kin D

2016                             Landesmeister Standard, Platz 2 Kin D

2017                             Landesmeister Latein, Platz 1 Kin C I

2017                             Landesmeister RLP Standard, Platz 1 Kin D

2018                             Landesmeister Latein, Platz 2 Kin C II

2019                             Landesmeister Latein, Platz 1 Kin C und 1 Kin C II

2020                             Halbfinale bei der Deutschen Meisterschaft Jun B I

2020                             Landesmeister Kombi, Platz 1 Jun B II

2020                             Landesmeister Latein, Platz 1 Jun B I

2020                             Landesmeister Kombi, Platz 1 B II

Selma Lohmann (11)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Selma Lohmann (11)

Profitänzerin

 

Geburtsdatum:        24.05.2009              

Wohnort:              Hamburg

Größe:                   1,52 m 

Die 11-jährige Selma besucht die sechste Klasse einer Gesamtschule in Hamburg. Sie hat zwei kleine Geschwister, eine achtjährige Schwester und einen sechsjährigen Bruder. Neben ihren Eltern gehören zur Familie noch der Mischlingshund Abby und zwei Katzen. Mit fünf Jahren fing sie mit dem Kindertanzen an. Als Selma das Lateintanzen bei einer anderen Tanzgruppe sah, wusste sie sofort, diese Art von Tanz möchte sie auch lernen. Sie ist Mitglied im „SC Alstertal-Langenhorn“ und trainiert viermal in der Woche. Zu ihrem Repertoire gehören alle 10 Standard- und Lateintänze. Darüber hinaus absolviert sie online Workouts. 

Selma verbringt ihre Freizeit gerne mit ihren Freunden und in den Schulpausen spielt sie oft Fußball. Ein weiteres Hobby ist seit ihrem vierten Lebensjahr das Querflöte spielen. 

ERFOLGE (AUSWAHL)

2017                            Gewinnerin New Talents Cup

2017/2018/2019/2020     Hamburger Meisterin Latein (4-mal)

2019                            Hamburger Meisterin Standardtanz

2019                            1. Platz Standard Baltic Youth Open

2017/2018/2019             HTSJ Pokalgewinnerin

Mischa Bakscheev (12)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Mischa Bakscheev (12)

Profitänzer 

Geburtsdatum:       05.09.2008

Wohnort:              Karlsruhe

Größe:                   1,51 m

 

Der 12-jährige Mischa wohnt in Karlsruhe und besucht momentan die siebte Klasse. Zum Tanzen kam er vor sechs Jahren durch seinen Bruder, der auch tanzt. Misha trainiert viermal in der Woche und hat verschiedene Tanzlehrer – einer davon ist der Let´s Dance Profitänzer Sergiu Luca. Zu seinem Tanzrepertoire gehören alle lateinamerikanischen Tänze wie Samba, Cha Cha Cha, Paso Doble und Jive sowie die Standardtänze Tango, langsamer Walzer und Quickstep. 

Als sein schönstes Tanz-Erlebnis beschreibt Mischa die Teilnahme an den German Open (GOC) im Jahr 2017, da dort ein internationaler Richter vor Ort war. 

In seiner Freizeit fährt Mischa gerne Stuntroller.

 

ERFOLGE (AUSWAHL)

2017                            1. Platz Kinderkategorie German Open (GOC-DTV)

2018/2020                     Mehrfacher Landesmeister

2020                            Semifinalist Deutsche Meisterschaft

Melissa Ortiz-Gomez (38)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Melissa Ortiz-Gomez (38)

Coach

                          

Geburtsdatum:   5. September 1982

Wohnort:         Hamburg

Größe:              1,63 m

 

Melissa Ortiz-Gomez wurde 1982 als Tochter spanischer Eltern in Hamburg geboren. Bereits mit fünf Jahren begann sie mit dem Tanzen, zunächst mit Ballett und Flamenco. Im Alter von elf Jahren kamen dann Standard- und Lateintänze hinzu, später noch Hip Hop und Salsa. Nachdem Melissa im Jahr 2001 ihr Abitur absolvierte, zog sie nach Madrid – dort arbeitete sie vier Jahre als Tänzerin. Zudem war sie als tänzerische Leitung für den spanischen Popsänger und ESC-Teilnehmer David Civera zuständig. Auch das Turniertanzen verfolgte sie weiter und wurde mit ihrem damaligen Tanzpartner Gunnar Gunnarsson mehrfache isländische Meisterin. Im Jahr 2008 wechselte sie zu den Professionals und 2011 belegte sie dort mit ihrem Tanzpartner Jürgen Schlegel den fünften Platz der Rangliste bei den Lateintänzen. Im Oktober desselben Jahres lösten sie ihre Tanzpartnerschaft auf. 

Der neue Tanzpartner von Melissa wurde „Let’s Dance“-Urgestein Christian Polanc. In den Jahren 2010 bis 2013 gehörte Melissa selbst zum Profitänzer-Ensemble von „Let’s Dance“. Mit Schauspieler Manuel Cortez holte sie sich 2013 dort erstmals den Titel. 

Heute ist Melissa als Tanztrainerin in Hamburg und ganz Deutschland tätig. Sie unterrichtet unter anderem die mehrfache Hamburger Meisterin und „Let’s Dance“-Kids-Profitänzerin Selma Lohmann.

 

ERFOLGE (AUSWAHL)

2012                 Deutsche Meisterin Kür Latein     
2011                 4. Platz Europameisterschaft        
2011                 Deutsche Meisterin Kür Latein     
2010                 4. Platz Deutsche Meisterschaft Latein           
2009                 Finalistin Grand Prix       
2009                 Semifinalistin German Open Championships Stuttgart 
2008/2009         Finalistin Deutsche Meisterschaft Latein           
2006-2008         mehrfache Isländische Meisterin

„LET‘S DANCE“-HISTORIE

2013                 1. Platz mit Manuel Cortez
2012                 10. Platz mit Patrick Bach
2011                 2. Platz mit Moritz A. Sachs
2010                 4. Platz mit Raúl Richter

 

Sergiu Luca (38)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Sergiu Luca (38)

Coach

 

Geburtsdatum:        10. Oktober 1982

Wohnort:              Karlsruhe

Größe:                   1,85 m

 

Sergiu Luca wurde in Timişoara, (Rumänien) geboren und begann seine Tanzkarriere bereits mit zehn Jahren. Nach einer erfolgreichen Amateurlaufbahn wechselte Sergiu im Jahr 2013 ins Profilager und startete bei Wettkämpfen für seine Wahlheimat Deutschland. Die Jahre 2013 und 2014 waren für ihn die bislang bedeutendsten Wettkampf-Jahre: Er erkämpfte sich zwei Titel als Deutscher Meister und wurde Finalist der Welt- und Europameisterschaften. 

Im Jahr 2015 heiratete Sergiu Luca seine langjährige Lebenspartnerin Regina Luca, welche ebenfalls zum „Let’s-Dance“-Profitänzerensemble gehört. Im Februar 2017 kam ihr gemeinsamer Sohn Lenn zur Welt. Seit 2011 betreiben die beiden das Tanzstudio „Magic Dance“ in Karlsruhe und unterrichten dort unter anderem Nachwuchstanzpaare.

 

ERFOLGE ALS TANZTRAINER (AUSWAHL)

2019                 1x Finale WDSF PD Europameisterschaft Latein    20xx                 2x Halbfinale Weltmeisterschaft Jugend Latein    20xx                 2x Gold GOC Juv I-II Latein         20xx                 7 Deutsche Meister Jun I, Jun II, Jugend und Amateur A Latein          

ERFOLGE (AUSWAHL)

2014                 Finalist Europameisterschaft

2013/2014         Deutscher Meister Professional

2013                 Finalist Weltmeisterschaft/Gewinner German Open Professional

2012                 Semifinalist Europameisterschaft A

2011/2012         Gewinner Rumänischer Cup

2011                 Rumänischer Meister der Amateure

2006                 Süddeutscher Meister 10-Tänze

 

LET’S DANCE HISTORIE

 

2020                 „Let’s Dance – die große Profi-Challenge“ mit Regina Luca

2019                 „Let’s Dance – die große Profi-Challenge“ mit Regina Luca und drei Kindertanzpaaren

2018                 3. Platz mit Barbara Meier

2017                 10. Platz mit Ann-Kathrin Brömmel

2016                 7. Platz mit Alessandra Meyer-Wölden

2015                 12. Platz mit Panagiota Petridou

Regina Luca (32)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Regina Luca (32)

Coach

                          

Geburtsdatum:   15. Oktober 1988

Wohnort:         Karlsruhe

Größe:              1,66 m

 

Regina Luca (geb. Murtasina) wurde 1988 in Kirgisien geboren. Von ihren Eltern, ebenfalls beide Tänzer, erlernte sie bereits mit vier Jahren das Tanzen und absolvierte mit fünf Jahren ihren ersten Wettbewerb. Regina lebt seit Oktober 2000 in Deutschland. Sie bildete sich stets bei den besten Trainern der Welt weiter und konnte so zahlreiche Erfolge bei den „IDSF International Open“ erlangen. Seit Ende 2011 besitzt Regina das Tanzstudio „Magic Dance“ in Karlsruhe, in welchem sie selbst auch unterrichtet und Nachwuchstänzer trainiert. 

Im Jahr 2015 war Regina zum ersten Mal Profitänzerin bei „Let’s Dance“ und konnte, zusammen mit Schauspieler Thomas Drechsel, einen erfolgreichen fünften Platz erreichen. Im gleichen Jahr heiratete sie ihren Tanzpartner Sergiu Luca, welcher 2015 ebenfalls sein „Let’s Dance“-Debüt feierte. Im Februar 2017 kam ihr Sohn Lenn zur Welt. 

In der zwölften Staffel tanzte sie als erste Profitänzerin in der „Let’s Dance-Geschichte“ mit einer Frau: Sängerin Kerstin Ott. Das gleichgeschlechtliche Tanzpaar schied in der fünften Show aus. Bei der großen Profi-Challenge 2019 traten sie und ihr Mann Sergiu mit drei Nachwuchstanzpaaren aus ihrer Tanzschule an. Reginas Tanzpartner der 13. Staffel, John Kelly, entschloss sich vor der fünften Live-Show aus privaten Gründen aus dem Wettbewerb zurückzutreten.

 

ERFOLGE (AUSWAHL)

2011                 13. Platz der Deutschen Meisterschaft 

2011                 Finalistin der Landesmeisterschaft in Nordrhein-Westfalen in Latein 

2008–2011        Finalistin und Semifinalistin der IDSF Internationalen Open in 10 Ländern

2001-2006         sechsfache Landesmeisterin in Mecklenburg-Vorpommern in Standard und Latein

 

LET’S DANCE HISTORIE

 

2020                 11. Platz (freiwilliger Ausstieg) mit John Kelly

2020                 „Let’s Dance – die große Profi-Challenge“ mit Sergiu Luca

2019                 10. Platz mit Kerstin Ott

2019                 „Let’s Dance – die große Profi-Challenge“ mit Sergiu Luca und drei Kindertanzpaaren

2018                 6. Platz mit Thomas Hermanns

2016                 10. Platz mit Thomas Häßler

2015                 5. Platz mit Thomas Drechsel

 

Roberto Albanese (47)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Roberto Albanese (47)

Coach

                          

Geburtsdatum:   25. Mai 1973

Wohnort:         Bremen

Größe:              1,82 m

 

Roberto Albanese wurde 1973 in Bremen geboren. Mit 18 Jahren besuchte er das erste Mal eine Tanzschule und wechselte bereits kurze Zeit später in die Turnierklassen eines Vereins. Mit seiner Tanzpartnerin und späteren Ehefrau Uta Deharde startete er zwei Jahre später bereits in der S-Klasse Latein für den Verein „TSG Bremerhaven“. Die beiden ertanzten diverse nationale und internationale Titel in den lateinamerikanischen Tänzen und führten 1999/2000 die deutsche Gesamtrangliste an. Im Jahr 2001 wechselten sie zu den Professionals und traten dort bis ins Jahr 2003 an. Bereits seit 1994 ist Roberto als Trainer des Latein A-Teams des „GGC Bremen e.V.“ tätig, welches unter seiner Leitung mehrere Deutsche Meister- sowie Europa- und Weltmeistertitel holte. 

Seit April 2007 ist Roberto mit Uta Deharde verheiratet – das Ehepaar hat eine Tochter. Gemeinsam betreiben sie in Bremen eine Tanzschule und sind beide als Wertungsrichter DTV und WCD tätig. Im September 2020 wurde Roberto zudem zum Jugendverbandstrainer in Latein berufen. Er trainiert unter anderem die „Let’s Dance“-Profis Malika Dzumaev und Evgeny Vinokurov sowie die „Let’s Dance“-Kids Profis Jana Lambersky und Tizio Tiago Domingues Da Silva.

 

ERFOLGE (AUSWAHL)

Als Tanztrainer:

2020                 Evgeny Vinokurov / Nina Bezzubova, 3. Platz Deutsche Meisterschaft S-Latein

2020                 Dimitrii Kalistov / Luna Maria Albanese, 1. Platz Deutschlandpokal Junioren I B-Latein

2019                 Timur Imametdinov/Nina Bezzubova, 3. Platz WDSF Weltmeisterschaft Latein

2019                 Dimitrii Kalistov/Luna Maria Albanese, 1. Platz Deutschland Pokal Junioren I Latein

2018                 Timur Imametdinov/Nina Bezzubova, 3. Platz Weltmeisterschaft Latein

2006-2019         zehnmal 1. Platz, viermal 2. Platz Weltmeisterschaft Formation

2003-2018         viermal 1. Platz, viermal 2. Platz Europameisterschaft Formation

2003-2019         15-mal 1. Platz, zweimal 2. Platz Deutsche Meisterschaft Formation

 

Als Profitänzer:

2002                 Vizemeister Kür Latein

2000                 1. Platz DTV-Ranglistenturnier S-Latein

1999                 2. Platz DTV-Ranglistenturnier S-Latein

 

„LET‘S DANCE“-HISTORIE

2009                 3. Platz mit Nina Bott 2006                 3. Platz mit Sandy Mölling

Victoria Kleinfelder-Cibis (32)

Bitte loggen Sie sich hier ein

Victoria Kleinfelder-Cibis (32)

Coach

                          

Geburtsdatum:   29. Februar 1988

Wohnort:         Stuttgart

Größe:              1,74 cm

 

Victoria Kleinfelder-Cibis wurde 1988 in Russland geboren. Im Alter von fünf Jahren begann dort ihre Tanzkarriere - zunächst mit Ballett, etwa ein Jahr später wechselte sie zum Standard- und Lateintanz. Ihr erstes Tanzsportturnier absolvierte sie mit neun Jahren. Sie war mehrfache Finalistin und Siegerin in den Kategorien Juveniles I und Juveniles II - Standard und Latein, sowie nationaler und internationaler Wettbewerbe in Russland. Im Dezember 1999 zog die damals 10Jährige mit ihrer Familie nach Deutschland. Bereits mit 17 Jahren schloss Victoria die Ausbildung zur Tanzsporttrainerin ab und 2012 beendete sie das 3-jährige Studium zur staatlich anerkannten Tanzpädagogin mit der Zusatzqualifikation „Kulturmanagement“.

Victoria tanzt bereits seit 2008 mit ihrem Ehemann Andrzej Cibis in der höchsten Lateinklasse. Im Jahr 2012 gründeten die beiden gemeinsam das Tanzstudio „Royal Dance“ in Remseck am Neckar, welches sie bis heute betreiben. Andrzej und Victoria setzen sich von Beginn an stark für die Ausbildung und Förderung junger Nachwuchstalente im Tanzen ein und blicken auf zahlreiche Landesmeister und über 50 Treppchen-Plätze Ihrer Schützlinge zurück. Außerdem ist Victoria seit einigen Jahren als Choreografin tätig, u.a. bei „Let’s Dance“ und der „Let’s Dance-Livetour“ 2019. Bei „Let’s Dance – die große Profi-Challenge“ choreografierte sie 2019 den Auftritt von Katja Kalugina und ihrem Mann Andrzej. Im Jahr 2020 nahm Victoria dann selbst mit ihrem Mann Andrzej und einem Kindertanzpaar aus ihrer Tanzschule an der Sendung teil. Dieses und ein weiteres ihrer Kindertanzpaare waren außerdem im Jahr 2020 bei der RTL-Show „Das Supertalent“ zu sehen.

 

ERFOLGE (AUSWAHL)

2019                 3. Platz Deutsche Meisterschaft Latein Professionals

2019                 1. Platz Bilbao Dance Open Professionals Latein

2019                 2. Platz German Open Professionals Rising Star Latein

2018/19            3. Platz Deutsche Meisterschaft Professionals Showdance

2016/17            Bayrischer Landesmeister in Latein

2016                 1. Platz Australian Open Championship Latein (intern. Weltranglistenturnier)

2016                 1. Platz Weltranglistenturnier in den Niederlanden

2015                 4. Platz Deutsche Rangliste Latein

2015                 4. Platz Nordeuropa-Meisterschaft in Latein

2014                 1. Platz Rising Star Turnier in Calvia (Spanien)

2010                 4. Platz Central European Championship

 

„LET‘S DANCE“-HISTORIE

2020                 „Let‘s Dance – die große Profi-Challenge“ mit Andrzej Cibis

2020                 Showdance „Rise like A Phoenix“ mit Andrzej Cibis bei „Let’s Dance“

2019                 Ensemble und Choreografin „Let‘s Dance Live Tour 2019“

2019                 Ballroom Expert & Assistierende Choreografin “Let’s Dance 2019”

Neueste Nachrichten

29.04.21 |
Das große Finale bei "Let's Dance – Kids": 4. Folge ab 30.04. exklusiv auf TVNOW Wer wird das "Dancing Sternchen 2021"? Die finalen Tänze

Jona Szewczenko und Angelina Stecher-Williams tanzen exklusiv auf TVNOW um den Titel "Dancing Sternchen 2021". Im großen Finale von "Let´s Dance – Kids" tanzen die zwei Finalistinnen einen "Final-Freestyle" und einen Einzeltanz aus der ersten Show, um zu zeigen und wie sie sich verbessert haben. Außerdem tanzt die "MXA Academy" (Motsi Mabuses Kindertanzgruppe) das Opening, zusammen mit den bereits ausgeschiedenen Kids und Profi-Coaches. Victoria Swarovski und Daniel Hartwich moderieren das TVNOW Original. Und Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González beurteilen das Können der kleinen Stars.

weiter

Bildproduktionen

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Ansprechpartner

Senior Manager Kommunikation & PR RTL: Frank Rendez | T: +49 221-456-74246 | Stv. Leitung RTL Kommunikation/ Senior Manager Kommunikation & PR RTL: Mandy Berghoff | T: +49 221-456-74307 |