ab Fr 5.11. um 20:15 Uhr
Die Superzwillinge

Die Superzwillinge

In der 6-teiligen Sendung „Die Superzwillinge“, die von RTL Studios für VOX produziert wird, ziehen acht eineiige Zwillingspaare zusammen in ein Haus. Ziel für jedes Zwillingsteam ist es, bis zum Ende im Haus zu bleiben und mit dem Titel „Die Superzwillinge“ aus der Show zu gehen. In jeder Show muss ein Zwillingspaar durch Nominierung der anderen Kandidat:innen das Haus verlassen. In der Final-Sendung kämpfen die besten 3 Twin-Paare um den Titel „Die Superzwillinge“ und eine große Geldsumme. Welches Twin-Paar setzt sich durch – in sportlichen Challenges, Wissensspielen, Zusammenhalt und Strategie? Halten die Twins wirklich so fest zusammen und funktionieren als Team, wie alle von sich behaupten? Wie eng ist dieses besondere Band zwischen eineiigen Zwillingen? Denken, planen, agieren sie gleich? Und wer ist das beste Twin-Team? Präsentiert wird die neue VOX-Reality-Sendung von Amira Pocher. Sie führt die Kandidat:innen durch die Spiele und den Nominierungsprozess.

Ab Januar 2022 wird Amira Pocher außerdem mit Laura Dahm das VOX-Promi-Magazin „Prominent!“ moderieren.

Bitte loggen Sie sich hier ein

Amira Pocher

Ein entsprechendes Video finden Sie hier.

Interview mit Amira Pocher – Moderatorin der neuen VOX-Reality-Show „Die Superzwillinge“

Sie starten bei den Superzwillingen mit Ihrer ersten Moderation – wovor haben Sie den meisten Respekt?

„Eine Primetime-Show zu moderieren ;-). Aber ich habe mich natürlich gut vorbereitet und freue mich wahnsinnig auf den Start.“

Sie stehen sonst auf großen Bühnen und betreiben sowohl mit Ihrem Mann als auch alleine sehr erfolgreich einen Podcast. Warum ist das Moderieren einer Sendung trotzdem noch eine ganz andere Herausforderung?

Das haben mich schon einige gefragt, die dann sagen, ‚Du bist doch schon geübt und stehst doch auch bei einem Live-Podcast‘. Aber das ist für mich etwas völlig anderes. Da bin ich nie aufgeregt, weil ich weiß, die Leute kaufen ein Ticket, um mich und meinen Mann zu sehen. Aber wenn ich eine Sendung moderiere und der Zuschauer einschaltet und vielleicht gar keinen Bock auf mich hat, das ist genau der Unterschied. Das ist für mich komplettes Neuland. Ich war einmal Sidekick bei „Pocher - gefährlich ehrlich“ , aber dazwischen und zwischen einer eigenen Moderation liegen Welten. Denn, einfach nur am Schreibtisch zu sitzen und mal, wenn du Lust hast, was reinzuwerfen, ist natürlich einfacher. In der neuen Sendung moderiere ich, erkläre und führe die 16 Kandidaten durch die Spiele. Das ist schon eine Challenge. Aber die nehme ich sehr gerne an.“

Ist die Moderation ein erster Schritt, um sich als eigenständige Person abseits von Ihrem Mann Oliver Pocher zu zeigen?

„Nein, das hat damit überhaut nichts zutun. Es ist ja nicht so, dass ich keine Lust mehr hätte oder irgendwas alleine machen möchte. Überhaupt nicht. Ich liebe es, mit meinem Mann zusammenzuarbeiten. Wir haben so viel Spaß und es ist eben auch ein Privileg, dass man auch noch den Beruf teilt und gemeinsame Sachen macht und gemeinsam kreativ ist. Es hat sich jetzt einfach diese tolle Chance ergeben. Aber ich bin gespannt auf seine Reaktion und seine Kritik, weil er einfach ehrlich ist und mir sofort sagen würde, wenn ich es nicht gut machen würde. Es wird spannend.“

Wie würden Sie die neue VOX-Sendung „Die Superzwillinge“ kurz in Sätzen beschreiben?

„Es ist es ein Format, dass es in der Form noch nicht gegeben hat – so eine Show mit eineiigen Zwillingspaaren. Der Zuschauer wird alles doppelt sehen ;-). Dazu kommen die Challenges. Einmal dahinterschauen, wie die oft beschworenen Zwillingskräfte aussehen, die Zwillinggeschwister vielleicht wirklich haben. Dass sie das Gleiche denken, die Sätze des anderen beenden, sich gleich anziehen, auch die selben Hobbys haben und vielleicht mehr?! Es geht darum, das auf die Probe zu stellen.

Können Sie die Zwillingspaare auseinanderhalten?

„Nein! Bis auf ein Paar sehen alle Zwillinge nahezu identisch aus. Das Geschwisterpaar kleidet sich als einziges nicht gleich, sie haben auch ganz unterschiedliche Frisuren. Sie sind ganz anders groß geworden. Aber bei den anderen Teilnehmern ist es wirklich schwierig.“

Warum sollte man die Sendung einschalten?

„Ich finde einfach, dass es ein Topformat ist, das es noch dazu so noch nicht gegeben hat. Es ist eine Reality-Sendung mit Challenges mit eineiigen Zwillingspaaren. Man erfährt viele Dinge über Zwillingspaare, von denen man vorher noch nie gehört hat. Und in der Sendung taucht man ganz tief ein in die jeweilige Geschichte, die die Zwillingspaare haben.“

Neueste Nachrichten

Video


Aufsager Amira Pocher

Bildproduktionen

Ansprechpartner

Senior Managerin Kommunikation & PR TVNOW : Finja Junker | T: +49 221-456-74406 | Senior Bildredakteurin : Marie-Theres Gühmann | T: +49 221-456-74270 |