Inhalt

am So., 29.8. um 20:10 Uhr
RTL/ntv Wahl-Triell
Pinar Atalay im Interview

Am 29. August um 20.10 Uhr stellen sich die drei Kanzlerkandidat:innen Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen), Armin Laschet (CDU/CSU) und Olaf Scholz (SPD) im RTL/ntv Wahl-Triell den Fragen von Pinar Atalay und Peter Kloeppel. Im Anschluss wird Frauke Ludowig in einer Nachlese gemeinsam mit Pinar Atalay und Peter Kloeppel sowie prominenten Gästen die Aussagen aus dem Wahl-Triell bewerten und einordnen.

O-Töne

Pinar Atalay im Interview
Bitte loggen Sie sich hier ein
  1. Frau Atalay, eine solch geballte politische Auseinadersetzung hat es in der Primetime bisher nicht gegeben. Was erwartet die Zuschauer da?
  2. Die Reibung lässt sich vermuten. Wie groß, denken Sie, wird am Ende die Hitze?
  3. RTL ist der erste Sender der das Wahl-Triell sendet. Ist dieses Aufeinandertreffen schon deshalb etwas Besonderes, weil es eben die erste direkte Auseinandersetzung vor den Wahlen ist?
  4. Erstmalig werden wir also ein TRIELL erleben. Erwarten Sie dadurch noch mehr Aktion unter den drei Kanzlerkandidaten und am Ende brauchen sie gar keine Fragen mehr stellen?
  5. Welche Themenfelder wird es geben, wo liegen die Schwerpunkte?
  6. Wann und wie fallen Ihnen die Fragen dazu ein? Ist das beim Brainstormen mit den Kollegen oder kann das auch morgens beim Frühstück sein?
  7. Sie werden das Triell gemeinsam mit Peter Kloeppel moderieren. Haben Sie sich schon abgestimmt?
  8. Gibt es so etwas, wie eine „Good Guy/ Bad Guy-Aufteilung“?
  9. Man spricht nach dem Aufeinandertreffen der Politiker immer vom vermeintlichen Sieger und Verlierer. Was wird denn entscheiden, die Informationen oder die Emotionen?
  10. Was erwarten Sie von den Kandidaten? Annalena Baerbock, Olaf Scholz und Armin Laschet scheinen allesamt sehr selbstbewusst reinzugehen…
  11. Konkrete Frage – welche Rolle wird bei dem Duell aber auch bei der Wahl aufgrund der aktuellen Situation die Außenpolitik spielen?
  12. Aber Corona und das Klima beschäftigen die Menschen doch mindestens genauso. Hat es so viele schwierige Themen nie zuvor gegeben?
  13. Für Sie wird das Triell nun die erste große Sendung bei RTL. Wie fühlt sich das an?
  14. Wer denken Sie, wird nervöser sein, die Kanzlerkandidaten oder Sie?
  15. Hallo/ Guten Morgen/ Tschüss

Ansprechpartner

Mediengruppe RTL Deutschland Hörfunkpromotion: Mirko Dzewas | T: +49 221-456-74308 |