JANUAR 16

TECHNOLOGIE Programmatic TV
21.01.16 MediaCom und IP Deutschland setzen neuen Standard in Deutschland

Als erste Unternehmen in Deutschland starten IP Deutschland, Vermarkter der Mediengruppe RTL Deutschland, und die Mediaagentur MediaCom Programmatic TV. Die Partner haben gemeinsam ein System für den dynamischen Einkauf von TV-Inventar entwickelt. Ab sofort kann MediaCom Werbezeiten auf allen Sendern der Mediengruppe RTL Deutschland für ihre Kunden in Echtzeit einkaufen, buchen und optimieren.

Matthias Dang, Geschäftsführer IP Deutschland: "Wir sind damit, gemeinsam mit MediaCom, Vorreiter in einem Segment, das für das lineare TV absolutes Neuland ist. Was bei aller Innovation unverändert bleibt ist, dass wir Premiuminventar vermarkten – dann auch programmatisch. Evolution statt Revolution."

Claus Bröckers, Chief Investment Officer bei der MediaCom: "Unsere Kunden erreichen durch den programmatischen TV-Einkauf in Echtzeit eine optimale Schaltung ihrer Werbung im TV und können sich somit auf die bestmögliche Erreichung ihrer individuellen Ziele verlassen. Durch dieses Tool sind wir effizienter im Buchungsprozess und haben somit deutlich mehr Zeit für die Beratung unserer Kunden, Werbe-Umfeldanalyse und optimale Werbe-Buchung."

Die Prozesse für Ein- und Verkauf sowie Buchung und Abwicklung beim linearen Fernsehen sind weitestgehend automatisiert und somit programmatisch – bei IP Deutschland seit 1998 mit dem Buchungstool Cool, das bei der MediaCom im Einsatz und tief verankert ist.

Neu in diesem automatisierten Prozess ist die Verknüpfung der beiden Systeme über eine Schnittstelle – also das Agentur-Buchungssystem, die Demand Side Plattform (DSP), mit dem Vermarkter-Buchungssystem Cool, der Sell Side Plattform (SSP).

Die Abfragen nach Verfügbarkeiten sowie Buchungen, Stornierungen und Umbuchungen können mit nur einem Mausklick direkt vom Agentur-Buchungssystem in Cool importiert werden, so dass die Buchungsdaten nicht mehr manuell übertragen werden müssen.

Mit dieser technologischen Lösung setzen IP Deutschland und MediaCom einen neuen Standard für die Umsetzung von Programmatic TV.

MediaCom ist die ‚Content + Connections Agency‘: 1988 als reine Mediaagentur gegründet, optimiert MediaCom heutzutage die gesamte Kommunikationsstrategie und Umsetzung ihrer Kunden über alle Paid-, Owned- und Earned-Kanäle. Sie trägt so signifikant und nachhaltig zum Geschäftserfolg ihrer mehr als 300 Kunden und deren 850 Marken bei. Zum Kundenstamm gehören beispielsweise Coca-Cola, Procter & Gamble, Deutsche Telekom, IKEA und Volkswagen. Das weltweite Marktforschungsinstitut RECMA attestiert MediaCom seit 12 Jahren die Marktführerschaft, Bestnoten in Qualität und Kundenloyalität sowie Spitzenpositionen im Compitches-Ranking. Über die klassischen Leistungen Mediaplanung und -einkauf hinaus, konzipiert das Department MediaCom Beyond Advertising Content basierte Kampagnen und setzt diese mit Kunden um. Die Forschungsabteilung MediaCom Science liefert qualitative und quantitative Mediennutzungs- und Konsumentenforschung. Mehr als 950 Mitarbeiter arbeiten an den vier Standorten Düsseldorf, Berlin, Hamburg und München. Weltweit beschäftigt MediaCom rund 6500 Mitarbeiter in 100 Ländern. Die Agentur gehört zur weltweit größten Werbeholding WPP. Mehr unter www.MediaCom.de .